Home

Willkommen auf der Homepage von Horriwil!

unnamed

Die Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung sind wie folgt:

Montag 08:30 - 11:30Uhr
Donnerstag 16:00 - 18:00Uhr

Ausserhalb der Öffnungszeiten empfangen wir Sie auf Voranmeldung (032 614 49 47 oder Mail senden ).

Horriwiler Newsflash

Wahl- und Abstimmungsresultate vom 25. September 2022

Erstellt am 26.09.2022

Protokoll der eidgenössischen Volksabstimmung vom 25. 09. 2022 Mehr lesen

Illegale Abfallentsorgung in unserem Bürgerwald - Information Gemeinderat und Bürgergemeinde

Erstellt am 22.09.2022

Information vom 22. 09. 2022_Illegale Abfallentsorgung in unserem Bürgerwald

Liebe Horriwilerinnen und Horriwiler

Abfälle im Freien zu deponieren ist verboten. Das gilt auch für organische Stoffe wie
Grünabfälle. Leider kommt es immer wieder vor, dass auch in unseren Wäldern vor allem
Grünabfälle und Bauschutt entsorgt werden. Mehr lesen

Sauberes Grüngut

Erstellt am 19.09.2022

Kanton Solothurn_Sauberes Grüngut

Aus Grüngut wird in Kompostier- und Vergärungsanlagen Kompost und Biogas gewonnen. Kompost und Gärgut sind wichtige organische Dünger für Garten- und Ackerböden. Sie schliessen den wertvollen Kreislauf der Nährstoffe. Grundvoraussetzung für diesen nachhaltigen Prozess ist Grüngut ohne Fremdstoffe. Mehr lesen

Start Pilotprojekt Mittagstisch

Erstellt am 10.08.2022

 

Pilotprojekt Mittagstisch Horriwil

Flyer
Information Pilotprojekt Mittagstisch

Kontaktperson Mittagstisch
Sandra Wenger
Leiterin Mittagstisch
mittagstisch@horriwil. ch
076 210 70 24

Kontaktperson Anmeldeverfahren
gemeinde@horriwil. ch

  Mehr lesen

Absolutes Feuerverbot

Erstellt am 23.07.2022

Aufgrund fehlender Niederschläge herrscht derzeit im Kanton Solothurn akute Trockenheit. Dadurch ist die Waldbrandgefahr auf die Gefahrenstufe 4 (gross) angestiegen. Dadurch herscht absolutes Feuerverbot im Wald, in Waldesnähe, an Fluss- und Seeufern sowie grundsätzliches Feuerwerksverbot auf dem gesamten Kantosgebiet infole akuter Trockenheit. Verfügung des Kantons. Informationsblatt zu den Gefahrenstufen. Mehr lesen

<< ältere News